Montag, 7. November 2022

Washitape Weihnachtskarten | Monatsbloghop Gestreiftes No.1

Karte Weihnachten Washitape
Wonder & Magic of Christmas Hero Arts | Washitape aus meinem Fundus
----------------------------------------------------------------------------------------------------

Herzlich willkommen zum neuen Monatsbloghop im November,
wo sich alles um "Gestreiftes" dreht.

Die ersten Streifen kommen bei mir in Form von Washitape daher,
ich habe damit jeweils einen (halben) Hintergrund gezaubert.

Dazu lediglich ein paar Stempelmotive ausgeschnippelt ...

Ober- und unterhalb des Washis
habe ich eine Falzkante als Rahmen eingefügt.

Ein stolzer Hirsch im Schneegestöber ...

... und weil es gerade so schön war,
sind noch zwei Karten nach dem gleichen Muster entstanden.

Ich finde, da braucht es gar nicht mehr dazu.


 Jetzt heißt es wieder für euch:
Don´t forget to HÜPF!

 Kommt und schaut mit mir bei den anderen vorbei,
ich bin schon sehr gespannt,
was sie sich Gestreifteses einfallen lassen haben.

Bei der lieben

Nicole

geht es weiter.


Und diese kreativen Köpfe machen heute auch noch mit:

Kat

Steffi

Reni

Melilis

Britta


Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

6 Kommentare:

  1. Streifen mit Washitape - was für eine wunderbare Idee! Die lässt sich mit diversen Motiven und zu allen Jahreszeiten umsetzen! Danke für die Inspiration!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Washitape! Genial. Und alles passt so wunderbar zusammen. So schöne, gestreifte Karten!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. hmm ja Streifen mit Washitape sind natürlich eine coole Idee. Bin gar nicht darauf gekommen, hatten wir das Thema Washitape schön? Wenn nicht, dann los ;) Ich habe eine Menge.... Wunderschön deine Karten.

    Liebe Grüße die Melilis

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mary-Jane, so eine wunderbare Kombination aus Washitape und Stempeln! Es ist direkt erstaunlich, dass man ganz ohne Stanzen solch bezaubernde Karten machen kann. ;) Vielleicht muss ich auch mal wieder versuchen, den Tellerrand außerhalb von Stanzen zu erweitern! Ich bin gespannt auf deine weiteren Werke diese Woche. Viele liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Die Falzkante als Rahmen finde ich einen besonders gelungenen Akzent dabei, liebe Mary-Jane. Und eine Verwendungsmöglichkeit für Washi Tape ist immer gut ;D
    Wunderschön, deine Weihnachtskarten <3
    LG Reni

    AntwortenLöschen
  6. Superschööööön! Was du da für tolle Stempel hast! Oh Mann, an die Washi-Sammlung sollte ich auch mal wieder ran; deine Idee mit dem Falzstreifen finde ich ganz wunderbar.
    LG, Kat

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.