Montag, 29. Oktober 2012

Boo!

... ein wirklich letzter Beitrag zum Thema Halloween - denn solche kleinen Tütchen müssen einfach sein :)


Lakritze isst ja nicht jeder, also habe ich ein paar Mäuse in Tütchen eingefangen, sie oben mit einem Streifen Designerpapier verschlossen und mit netten Halloweenmotiven aufgehübscht.


Wie ihr seht, gibt es größere und kleinere Verpackungen für größere und kleinere Kinder :)


Hier noch einmal ein Verschluß zur "Nahansicht" ...


... und passend zur aktuellen Happy Freeday Challenge No. 82 Halloween :)

... ein kleines Boo! für Euch
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Sonntag, 28. Oktober 2012

Sidebarverlinkung anstatt Awardnominierung

Ich habe gesehen, dass wieder eine Reihe von neuen Awards die "Runde ziehen" und in der vergangenen Woche nun auch von Leslie und von Stefanie selbst wieder neue Awards erhalten. Darüber freue ich mich natürlich sehr und möchte mich dafür bedanken!

Aber: So schön diese "Auszeichnung" auch ist, beim 3. und 4. Mal ist es doch leider immer wieder das Gleiche und man wünscht sich endlich seine 200 Leser zu haben, um diesem "Spiel" zu entgehen oder ich habe schon den Kommentar bei anderen gesehen: "Bitte in Zukunft keine neuen Awards mehr". Ohne Frage steht natürlich auch der Zeitaufwand, immer wieder neue 5 Blogs zu finden.

Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und mir folgendes dazu einfallen lassen:

die "Sidebarverlinkung anstatt Awardnominierung"

Ich bin der festen Überzeugung, dass diese Vorgehensweise den (neuen) kleinen Blogs mehr Leser einbringt und ihre Verbreitung fördert als ein Post, der bereits nach einer Woche in Vergessenheit geraten ist. Ich habe in meiner Sidebar dafür eine neue Kategorie eingerichtet und diese "Neue Blogs" genannt. Hier werde ich also in Zukunft meine "Awardnominierungen" für eine bestimmte Zeit einstellen und immer, wenn mir neue tolle Blogs über den Weg laufen, die Liste ergänzen.

Damit das Ganze natürlich verbreitet wird, bleibt es zumindest dabei, dem nominierten Bloginhaber einen Kommentar zu hinterlassen, dass man ihn auf dem eigenen Blog in der Sidebar verlinkt hat. Falls zumindest einige von euch dieses Prinzip gut finden und sich sagen, dass mache ich auch so, dann wird es in Zukunft für uns (noch) kleinen Blogger "entspannter" werden, denn ob ich nun 2, 3, 5 oder überhaupt gerade zu diesem Zeitpunkt neue Blogs einstelle bzw. einen Post mit der Awardnominierung schreibe oder dann, wenn ich wirklich einen neuen tollen Blog gefunden habe - das bleibt jedem selbst überlassen und so verbreiten sich die neuen Blogs auf eine "natürlichere" Weise.

So, nun seid ihr gefragt, meine lieben Leser und die, die es noch werden wollen! Ich bin gespannt auf eure Meinungen, gern auch Kritik und weitere neue Lösungvorschläge zu dem Thema "Awardnominierung" :)

... bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Samstag, 27. Oktober 2012

Let it snow

... da es bei uns heute das erste Mal in diesem Jahr geschneit hat, gibt es gleich eine winterliche Karte:


Die Kreise sind aus dem Patterned Paper ausgeschnitten und mit dem passenden Papier von der Rückseite in Szene gesetzt. Einzige Deko sind die aufgenähten Knöpfe, denn "Schrift" gibt es ja schon genug auf der Karte :)

... lieben Dank fürs Vorbeischauen, ein schönes Wochenende
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Silent Night

... eine Karte, die mit Hilfe der Nähmaschine ganz schnell gemacht ist ...


... und perfekt, da sie mit jedem Papier und verschiedenen Spruchstempeln immer etwas anders aussieht :)

... lieben Dank fürs Vorbeischauen und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Klein und fein ...

Kennt ihr das? -> Es bleiben immer einige "Reste" übrig und auch diese sollen noch für ein schönes Projekt verwendet werden. Diese Sachen habe ich aus meiner weihnachtlichen "Restekiste" herausgefischt und das ist daraus geworden ...


... klein und fein ... denn sie sind nicht einmal A6 groß ...


... und nun mit ein wenig Deko wunderbare Einzelstücke ...


Schaut doch mal in eure "Restekisten", ich bin sicher, da werdet ihr noch einige Sachen hierzu finden :)

... lieben Dank fürs Vorbeischauen und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Montag, 22. Oktober 2012

Farbtabelle

Heute gibt es einen neuen Beitrag zum Thema Aufbewahrung/Organisation - es geht um die Farbtabelle:


Ich habe mir von jeglichem einfarbigen Cardstock ein Muster zurechtgeschnitten und diese je nach Art des Cardstocks in einen Block mithilfe eines Buchringes geheftet. Mit diesen Farbtabellen kann ich nun sehr schnell festlegen, welchen Cardstock ich für ein bestimmtes Projekt brauche bzw. welches zu welchem gemusterten Patterned Paper passt, ohne erst alle aus dem Schrank zu holen und diese danach wieder zu verstauen.


Bei dem Block aus Mi-Teintes-Papieren habe ich gleich noch die kleinen Aufkleber auf die Rückseite geklebt, die beim Kauf schon dabei waren, so dass ein Nachkauf nun kinderleicht ist und ich diese Blöcke auch ins Geschäft mitnehmen kann. Außerdem habe ich mir die Farbnamen von Stampin Up dazugeschrieben, die mit diesen Farben (fast) identisch sind.


Bei der Farbtabelle von Stampin Up habe ich ebenfalls die Namen der Papiere dazugeschrieben. Die größeren Farbmuster sind ein Geschenk von "meiner" SU-Demo und kennzeichnet die Farben, die ich (noch) nicht im Haus habe. Danach werden sie durch ein kleineres Muster ersetzt.

Ich denke, jeder hat sich so sein System geschaffen, das hier ist in puncto Farbtabelle "meins" und wie immer eine Anregung, die ich hier gern mit euch teilen möchte :)

... in diesem Sinne, euch eine schöne Woche und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Freitag, 19. Oktober 2012

Alles Liebe zum Geburtstag

... eine Easelcard im herbstlichen Design:


Diese schöne Karte haben wir am Tag der offenen Tür bei meiner Freundin (hat leider noch keinen eigenen Blog) gewerkelt. Hier noch eine Ansicht im geschlossenen Zustand:


Das Projekt hat sehr viel Spaß gemacht und gleichermaßen neue Ideen geweckt ... die Ergebnisse folgen alsbald hier :)

... in diesem Sinne, euch ein schönes Wochenende und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Rezeptebuch

... ein letztes kleines Halloweenprojekt - das Rezeptebuch ...


... für leckere Kürbissuppe, Punsch und andere herbstliche Genüsse.


... die Seiten sind sparsam dekoriert ... eine Wimpelkette darf natürlich nicht fehlen ...


... und für die Seitennummerierung habe ich kleine Fähnchen aufgestempelt.


... ganz nebenbei passt es wunderbar zu folgenden Challenges:

Steckenpferdchen-Challenge No.29
Stempelgarten-Challenge No.6 
Challenge up your Life No.80 

... ein schönes Projekt zum Verschenken oder zum Selbstbehalten und jedes Jahr wieder aufs neue Hervorholen :)

... in diesem Sinne
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Sonntag, 14. Oktober 2012

Minibook No.6

Heute gibt es ein neues Minibook - wieder OHNE Taschen, dafür aber mit einer "Zuglasche":


Außen habe ich ein absolut wunderbares Papier verwendet, zumindest für alle diejenigen, die "Altes" und Buchstaben mögen. Ein Metalllabel und das Journaling auf Washitape sind die einzige Deko des Deckels.


Nach dem ersten Öffnen kommt die "Geschichte" der Tour zum Vorschein und das erste Foto. Ganz am Rand seht ihr die kleine "Zuglasche", die aus einem schönen Band entstanden ist.


Hier noch einmal das Journaling für alle diejenigen, die weder in den PC kriechen noch sich das Auge "brechen" wollen - wieder mit Washitape und wenigen Embellies dekoriert.


Nach dem Ziehen an der Lasche öffnet sich leporelloartig das Minibook und es kommen weitere Fotos zum Vorschein.


Das sind die Fotos auf der Rückseite des Leporellos. Alles in allem ein kleines nettes Album für ganze 5 Fotos. Aber: Auch die kleinen Touren sollen ja in wunderbarer Erinnerung bleiben :)

... Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende...
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Dienstag, 9. Oktober 2012

Aufstellkarte und Anleitungen

Heute gibt es wieder einen Beitrag zum Thema "Kleines Boo", eine Halloween-Aufstellkarte:


Wird sie zugeklappt, dann sitzt die Eule direkt neben dem großen Mond :)


Die kleinen Wimpelketten sind eine filigrane Angelegenheit gewesen. Aber das Endwerk kann sich wirklich sehen lassen. Es steht auf meinem Board im Wohnzimmer und wird ganz sicherlich zum "Kleinen Boo" beitragen :)

UND: Ich habe Anleitungen für euch geschrieben:

1. Halloween-Springwürfel
2. Minibook No. 4
3. Minibook No.5

... wünsche euch viel Spaß mit den Anleitungen
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Montag, 8. Oktober 2012

Thank You Pillowboxen

... klein und fein sind diese Pillowboxen ... zugegebenermaßen geht nicht wirklich viel in diese Schachteln, aber manchmal ist ja auch "weniger mehr".


Ein einfaches, aber sehr nettes Projekt für alle, die noch kleine Schätze aus restlichem Designerpapier zaubern möchten. Auf jeden Fall macht es Lust auf mehr ... gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit bald beginnt, gibt es "zig" Möglichkeiten, sie mit kleinen süßen und (ja!) auch nicht essbaren Sachen zu füllen. In diesem Sinne ...

...  euch eine schöne Woche,
lieben Dank fürs Vorbeischauen und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Material: Cardstock: espresso (Stampin Up); Patterned Paper: Florale Impressionen (Stampin Up); Stamps: Happy Flowers (Stampendous); Punch: Pillowbox, Kreisstanzer (Stampin Up); Other: Gartenschnur, Brads (Rayer)

Freitag, 5. Oktober 2012

Minibook No.5

... letzte Woche habe ich ein weiteres Minibook versprochen - hier ist es nun und es hat wieder TASCHEN, weil ich "Fototaschen" einfach unheimlich mag.


Von außen ähnelt das verwendete Papier dem Minibook No.4, es ist aus der gleichen Serie hergestellt. Diesmal dienen zwei Knöpfe mit einem Gummiband als Verschluss.


Nach dem ersten Öffnen kommt eine Menge Platz für das Journaling zum Vorschein. Das muss ich, wie ihr sehen könnt, noch nachholen :)


Nach weiterem Öffnen kann man nun hier in der Mitte den Taschenteil, der aus aneinandergereihten Briefumschlägen hergestellt ist, sehen.


Er kann "zieharmonikaartig" nach vorn aufgeklappt werden und enthält die Fotos, welche immer beidseitig auf ein Kartonstück aufgenäht wurden.


Nicht zu vergessen natürlich die schönen Bändertabs, mit denen sie wunderbar einfach aus den Taschen gezogen werden können.


Hier noch ein kleines Detail für euch, wobei ich mich aufgrund der intensiven Farben der Fotos mit der Deko sehr zurückgehalten habe :)


Und wieder ist ein schöner Ausflug in einem kleinen feinen Minialbum festgehalten :)

... Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Edit: Für alle, die dieses Minibook gern nachwerkeln möchten, habe ich hier noch eine Skizze mit den Maßen eingefügt. Falls ihr noch Fragen habt, könnt ihr mir auch gern eine Mail schreiben :)

Mittwoch, 3. Oktober 2012

Happy Halloween "Springwürfel"

Halloween kommt nun mit ganz großen Schritten und auch wenn dieses Fest nicht allzu verbreitet hierzulande ist, gibt es einige Anhänger, die sich zumindest an Kürbislichtern, leckerer Kürbissuppe, Punch und ein wenig "Boo" erfreuen können, so wie ich.

Das ist zunächst nur der Umschlag für den Springwürfel. Dieser könnte im "Nachineingesehen" auch wunderbar als Karte durchgehen, vielleicht mit noch ein paar weißen Farbspritzern dazu:


Diese flache "Faltkarte" steckt in dem Umschlag, zieht man sie heraus ...


... macht es "Plopp" und die Faltkarte entpuppt sich als "Springwürfel" - nette Idee für Halloween, dachte ich :)


Eine Seite des Würfels ist mit dem Halloweenschriftzug bedruckt, die anderen jeweils mit den Halloweenmotiven. Die Deko ist ringsherum aufgenäht und natürlich dürfen hier die schwarzen Spritzer nicht fehlen :)


Die Idee dazu flatterte uns mit der Post ins Haus. UND: Nicht nur Kinder haben diesen Würfel wegen dem schönen Effekt schon zigmal aus dem Umschlag gezogen :)

... in diesem Sinne genießt die kommende Halloweenzeit
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Edit: Die Anleitung für den Halloween-Springwürfel ist fertig. Wer Interesse hat, kann sie gern per Mail erhalten :)

Montag, 1. Oktober 2012

Herbstspaziergänge

... sind oft stürmisch und recht kühl. Die Sonne wechselt mit Wolken und oft sind ein paar Regentropfen mit im Spiel. Heute aber gab es Sonnenschein pur, dazu gänzlich blauen Himmel und die Sonne wärmte mit ihren Strahlen einfach wunderbar - perfektes Wetter für einen Herbstspaziergang, natürlich MIT Kamera ...


... und so habe ich diesen schönen Moment eingefangen, den ich wie immer gern mit euch teilen möchte :)

... viel Spaß beim Tagträumen, lieben Dank für´s Vorbeischauen
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane