Montag, 20. April 2020

Minialbum mit offener Rückenbindung | Hochstein | Ausprobiert

Wieder habe ich eine neue Minialbenart ausprobiert und 
zwar ein Minialbum mit offenem Rücken.

Als zusätzliche Herausforderung kam hinzu,
dass ich ein "artfremdes" Papier benutzt habe, was eigentlich eher
für ein Kochbuch gedacht war.
Aber wie ihr sehen werdet, geht immer mehr,
als man vorher denkt :)

Das Minialbum hat die Größe von 16 x 11,5 cm und ist 3,5 cm dick.
Diesmal habe ich mich für Fotos 10 x 15 cm mit weißem Rand entschieden.
Die Bindung besteht darin, dass immer 2 cm der einen Seite
die andere Seite überlappt.
So entsteht auch der schöne offene Rücken.

Nun lehnt euch zurück und genießt mit mir einen Blick ins Album.

(Für eine Großansicht klickt ihr auf eines der Bilder,
dann könnt ihr sie durchscrollen und sogar die Texte lesen.)


Die Buchdeckel sind aus Buchbinderpappe zugeschnitten und
jeweils mit schickem Holzpapier bezogen.
Als Deko dienen lediglich ein Blumensticker und
eine Stickerbordüre vom dazu passenden Stickerbogen.


Hier seht ihr den schönen offenen Rücken,
die Seiten sind aus weißem Cardstock geschnitten
und wie oben beschrieben, aneinandergefügt.
Als Verschlussbändchen habe ich tief in meinen Schätzen gegraben
und ein zum Holzpapier passendes Band mit Fischgrätmuster ausgewählt. 
Ist das schön! Wenn sich alles so zusammenfügt.


Hier seht ihr zum Beweis die Papierserie "Made from Scratch" von Echo Park
und die 2 dazu gehörenden Stickerbögen.
Ein schönes Kochbuch hätte man daraus sicherlich auch machen können.


Das Album ist durchzogen mit jeder Menge schönen Sprüchen
zum Thema Wandern und Draußensein.

Zur Deko der Fotos habe ich dieses Mal gestempelte Texte von Ali Edwards
weiß auf Vellum embosst, verwendet.
Auch die kleinen Pfeile sind daraus entstanden.

Ansonsten ist vieles aus meinen Restekisten und "für besondere Momente Aufgehobenes" 
ins Album gewandert.


Die erste Innenseite im Cover läßt sich nach links aufklappen.
Hier kommen 2 "Wanderkarten" und das Journaling für das Tagesziel zum Vorschein.


Eine meiner Lieblingsseiten in frischem Gelb mit Schmetterlingen.
Ihr könnt mir glauben, es wird (fast) jeder Flattermann
unterwegs mit der Kamera eingefangen.
Wenn man genau hinschaut, erkennt man erst,
wie filigran und wunderschön die kleinen Tierchen sind.


Hier hat sogar ein selbstgemachtes Embellie von mir seinen Ehrenplatz gefunden.
Wer nachschauen möchte, hier geht´s zu dem Embellie-Post.


Neulich hatte ich meine Stempel durchgesehen und ein paar Journalings
fürs Minialbum abgestempelt. Es ist immer gut, 
einiges davon bereits im Vorrat zur Auswahl zu haben.


Die farblich passenden Tabs sind auch vom Stickerbogen entnommen,
die Texte habe ich einfach für meine Zwecke angepasst.


Ist dieses Häuschen nicht wunderschön mit seinem Moos auf dem Dach?
Rechts befinden sich noch ein paar Notizen unter der Klappe,
die ich mit einem "Nagel"-Brad befestigt habe.
(Auch aus der schier endlosen Schatzkiste :)


Ein paar Blättchen aus meiner Blumen- und Blätterdose,
die ihr ja schon einmal bewundern durftet.
Den schönen Spruch links habe ich auf Pinterest gefunden,
er passt hier einfach wunderbar dazu.


Selbst kreierte Sprüche sind auch dabei,
"Wanderlust" habe ich aus einem Seitenstreifen eines Papiers entnommen,
für den Rest ist wieder die gute alte Schreibmaschine zum Einsatz gekommen.


Ich habe die Papiere solange hin- und hergeschoben,
bis sie alle farbig am besten zu den Fotos passten.
Die "Kochmotive" sind also sozusagen auf den Rückseiten versteckt :)


Nach und nach hat sich für jede Seite auch die passende Deko gefunden.
Man muss nur immer wieder durch die Seiten blättern.
Es macht unheimlich viel Freude mit anzusehen,
wie sich das Album nach und nach füllt
und zu einem großen Ganzen verschmilzt.


Auch diese Seite gefällt mir besonders gut.
(Muss wohl am Schmetterling liegen :)


Da es auch bergig war,
durfte hier die schöne Stanzform, jedoch ohne Gondel,
ins Album einziehen.


Einen schicken farblich passenden Instarahmen
habe ich auch in meinen wunderbaren Schatzkisten gefunden, 
was so halt aus den früheren Kitzeiten noch übrig war.


Fazit:
Auch diese Albenform gefällt mir super,
sie ist einfach und relativ schnell gemacht. 
Lediglich beim Aneinanderreihen der Innenseiten sollte man sehr akkurat arbeiten,
damit der offene Rücken auch schön gleichmäßig am Ende aussieht.
Es gehört heute schon zu meinen Lieblingsminialben :)

So, ich hoffe, 
Ihr hattet genauso viel Freude beim Anschauen wie ich.

Viel Freude mit dieser Inspiration, eine schöne Woche für euch
und bis bald wieder hier ...
Mary-Jane
 
Papier + Sticker Made from Scratch (Echo Park) | So totally happe Ali Edwards (Technique Tuesday) | Memories + Arbre en feuilles + Lace flowers + Gui + Foliage + Feuilles Evidees (Kesi´art) | Lorelai Leaf outline (Poppystamps) | Enjoy the little things (Alexandra Renke) | Antique Engravings (Hero Arts) | Panorama Berge/Gondel (Charlie und Paulchen) | Band mit Fischgrätmuster (Stampin Up) | Rest aus meinem wunderbaren Fundus

Kommentare:

  1. eine schöne Bilderreihe durch dein Buch, vielen Dank für die vielen Bilder und die Größenangabe
    ganz liebe Grüße die Meli

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum ... wunderschön ... und wie schön, wenn lang gehegte Schätzchen ein solches Zuhause finden :-). Ganz lieben Dank fürs Zeigen !
    Herzlich, Vi

    AntwortenLöschen
  3. Mund. Weit. Offen. Schläfst du eigentlich auch irgendwann, oder haust du nur ein Meisterwerk nach dem anderen raus??!!! LG, Kat

    AntwortenLöschen
  4. PS: Sag als Antwort bitte nicht, "ich habe jetzt jeden Tag plötzlich viele Stunden mehr Zeit zur Verfügung, da mein Fitness-Studio wegen Covid-19 geschlossen hat." Dann bekomme ich eine Spontandepression.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mary-Jane,
    ich bin wieder einmal sehr begeistert von Deinem Album. Die offene Rückenbindung ist eine tolle Idee. Vielen Dank für diese Inspiration und die wunderschönen Fotos und Eindrücke.
    Sonnige Grüße
    Inken

    AntwortenLöschen
  6. So wunderschön, dein Album! Daran wirst du bestimmt lange Freude haben!
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein bezauberndes Album! Deine Seiten sind so wunderbar zusammengestellt, die Fotos so schön. Man sieht einfach wie viel Liebe im Detail steckt... Wieder einmal ganz großes Kino! :)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.