Montag, 8. Oktober 2018

Minialbum im Smashbook Stil - Teil 2

Wie versprochen, gibt es noch den Rest des Albums zu sehen. 
Lehnt euch zurück und genießt mit mir das

***Minialbum im Smashbook Stil - Teil 2***
(Mit einem Klick auf die Bilder erhaltet ihr eine Großansicht. 
Direkte Familienbilderseiten, auch wenn sie wunderschön sind, habe ich wie immer ausgelassen, 
ihr wißt schon, ich bin da ein wenig eigen. ) 


Los geht es mit Bildern von der schönen Johanniterburg, 
die gefühlt gleich vor unserer Ferienwohnung thront.


Auf der rechten Seite habe ich wieder ein großes Leporello gezaubert,
das bringt richtig viel Leben ins Minialbum.


Es folgen zwei zusätzlich eingebaute ausklappbare Seiten,
einmal aus Designerpapier und einmal aus Vellum.
Hier haben wir eine Wanderung um Meiningen drumherum gemacht.
Die Datumsangaben habe ich auf eine Art gewebtes Washitape gestempelt,
das hat eine wunderbare Stoffqualität zum Stempeln.


Auf der Innenseite ist auch noch ein kleines Leporello zum Aufziehen versteckt.


Die Vellumseite trägt luftig leicht die scheinbar nur angepinnten Fotos.
Rechts seht ihr das Ergebnis vom Wettbewerb "Wer hat mehr Blätter aufgespießt" :)


Ab und an sind die Fotos auch direkt in der Spirale eingebunden.


Dieses zart gepunktete Tütchen passte auch noch wunderbar mit dazu.
Rechts unten sind zwei Fotos untereinander zum Aufklappen
mit einem Washitape über die gesamte Länge befestigt.


Hier habe ich wieder an den Formaten gearbeitet
und mutig die 9x13 cm Fotos zugeschnitten.
Es sieht aus, als wären sie schon immer so gewesen.


Ganz besondere Leckereien verstecken sich in dieser Tasche,
die auch unbedingt festgehalten werden wollten.

Es folgen noch einige Wanderungen,
die man anhand der Wegweiser immer gut nachvollziehen kann.


Und wie ihr seht,
ist wieder jede Menge Washitape zum Einsatz gekommen.


Auch hier noch eine zusätzlich eingebaute aufklappbare Vellumseite
mit ganz besonders netten Fotos.


Der Herbst zeigt sich von seiner schönsten Seite,
manchmal kann man gar nicht genug Fotos davon einfangen.


Hier habe ich noch ein Tütchen mit Glitterflitter
und einem Schriftzug aus Moosgummi eingefügt.


Und zum Schluss noch ein Blick von oben auf das Album.
Diese Anblicke machen einfach immer darauf neugierig,
was sich im Inneren versteckt.


Ich hoffe, euch hat mein Minialbum im Smashbookstil gefallen
und ihr konntet euch die eine oder andere Anregung für eure eigenen Alben mitnehmen.

Und wer den 1.Teil verpasst hat, kann gern HIER noch einmal nachschauen.

Viel Freude mit dieser Inspiration
 und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Ringelalbum This & That (Stampin Up) | nature + carpe diem (Kesi´art) | Love this Open Book Maggie Holmes (Crate paper) | Designerpapier This & That (Stampin Up) | Washitape | Rest aus meinem Fundus

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.