Freitag, 2. März 2012

Osterkarten

Hallo meine lieben Leser (und die es noch werden wollen :),

heute gibt es hier endlich die ersten Osterkarten zu sehen.


Hase, Huhn und Ei sind ja nicht jedermanns Sache, deshalb kommen diese Karten mit ein paar kleinen feinen Frühlingsmotiven daher.
Aber auch als Geburtstagskarten oder einfach so als Frühlingsgruß sind sie ein netter Blickfang. Dafür braucht man lediglich einen anderen Schriftzug zu wählen.


Das Layout ist ganz einfach gehalten, um den Motiven mehr Raum und Ausdruckskraft zu verleihen. Olivgrün, schokobraun und vanille harmonieren wunderbar mit dem ozeanblauen Band, welches als Eyecatcher dient. Die kleinen Motive sind lediglich mit etwas Abstandsband aufgebracht. Einen schönen Rand zaubert die Naht mit der Nähmaschine, welche ich zum Schluss noch in schokobraun geinkt habe.

Na, wenn das nicht endlich den Frühling einläutet, auf den wir alle schon so sehr warten?

Material: Cardstock: 110 Lys Mi teintes (Canson); Patterned Paper: You & me Ornamental Gertie (My Minds Eye); Stamps: Nature Walk (Prima Marketing), Alphabet Castle (Kars), Klartext Weihnachten (Danipeuss); Ink: olivgrün, schokobraun (Stampin Up), black (Memory); Other: Taftgeschenkband in ozeanblau (Stampin Up), Nähgarn in schokobraun

1 Kommentar:

  1. Diese Karte mit dem kleinen Nestchen finde ich ja supersweet! Und tausendmal schöner als Hühner und Eier. ;-)

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.