Montag, 2. März 2020

Randstanzen No.1 | Ausprobiert

Zum Jahresbeginn überlege ich mir oft 
"worauf ich meinen besonderen Focus legen möchte".

Dieses Jahr sind es meine "Wunsch-To-Do-Listen",
all die Dinge ausprobieren, die ich jahrelang gesammelt habe für den Fall,
wenn einmal Zeit ist. Ich glaube, diese Zeit kommt nicht von allein,
man muss sie sich einfach nehmen, 
das tun, was einem wichtig ist und am Herzen liegt.

Und so lautet mein diesjähriges Motto "Ausprobiert".
Ich habe dafür eine neue Kategorie eingerichtet und bin schon sehr gespannt auf die Projekte.
Auf meiner Liste stehen neben verschiedensten Minialben,
unterschiedliche Themen, Materialien & Techniken.

Damit es noch spannender wird, 
werde ich einige Themen wieder zusammen mit anderen Scrapmädels angehen, 
denn für mich ist es nach wie vor immer eine Freude zu sehen,
was andere für Ideen bei der Verarbeitung haben.

Und heute geht es schon los ...

Den Anfang macht wieder ein Projekt zusammen mit der lieben Kat von Megustazellulose.

Der Plan:
Jeden Monatsanfang soll es einen oder mehrere Tage geben, 
an denen wir uns gemeinsam ein Thema vornehmen und zusammen bloggen.

Diesen Monat ist unser Thema "Randstanzen" ...


Ich habe wirkliche einige davon 
und nun kommen sie endlich mal richtig zum Einsatz!

Heute entstand die klassische Version als Rahmen-Layout,
zumal die zarte Spitze genau das Richtige für mein kleines Vögelchen war.


Jetzt wird es spannend,
denn ich hüpfe gleich zu Kat von Megustazellulose hinüber,
um zu schauen, wie ihr Randstanzenwerk aussieht.
Kommt doch einfach mit! 

Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis morgen wieder hier ...
Mary-Jane
 
Scroll Lace (Martha Stuwart) | Christmas Elements (Sizzix) | Stitched Sentiment Stripes Die-namcis (My Favorite Things) | Herzlichen Glückwunsch (Danipeuss) | Rest aus meinem wunderbaren Fundus

Kommentare:

  1. So wunderbar, Idee und Karte! Ich freu mich!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich sehr hübsch aus, vor allem mit der Naht dazu! Wirklich: man sollte seine Randstanzen viel öfter verwenden...
    LG, Kat

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Mary Jane, was für eine wunderbare Idee und was für eine wunderschöne Karte. Es ist so schade, wir haben alle so viel Stanzen, Stempel und Co und wenn überhaupt benutzen wir es einmal und dann liegen sie im Schrank. Je mehr ich habe an Materialien, desto eingeschränkter ist meine Kreativität. Ganz komisch. Ich finde deine Idee einfach nur genial und freue mich auf deine kreativen Werke. Ich schick dir ganz ❤️ liche Grüße. Deine Melli

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.