Montag, 23. September 2019

Minialbum Danidori | Am Helfenberger Park

Geschafft! 
Ein neues Minialbum ist fertig geworden.
Diesmal habe ich mir ein Danidori vorgenommen
mit vielen interaktiven Elementen,
die ich auch früher schon gern in meine Minis eingebaut habe.


Das Danidori habe ich etwas in der Höhe eingekürzt, 
damit meine großen Fotos genau hineinpassen.
Für das Cover ist etwas Lieblingsfell mit einem Stück Lieblingsbommelband 
zum Einsatz gekommen und den Namen des Albums habe ich aus einem Foto ausgeschnitten.
Alles schön farblich passend.


Im gesamten Album gibt es viele zusätzlich eingebaute Seiten,
hier seht ihr zB eine der gemusterten Vellumseiten.
Sie bringen sehr viel Leben mit hinein
und verdecken geheimnisvoll die folgenden Seiten.
Oben rechts gibt es ein selbst gewerkeltes Embelli, 
könnt ihr euch erinnern ? - von hier.


Hier habe ich mir eine Karte mit unserer Tour und ihren Eckdaten ausgedruckt
und unseren Weg nachgestickt. Eine sehr schöne Erinnerung.
Rechts seht ihr das erste interaktive Element zum Ausklappen.


So erhaltet ihr mehr Platz für eure Fotos.


Immer wieder begegne ich im Wald Bäumen,
die wie Tiere aussehen oder wie dieser hier,
ein "Gesicht" haben.
So schön! - Habt ihr es auch entdeckt?


Hier gibt es eine kleine Ecktasche,
wo ich Fotos zum Herausnehmen dahinter gesteckt habe.


Besonders schön finde ich die zarten Doilies oder andere kleine Deko-Klappelemente,
die sich luftig leicht ins Ganze mit einfügen und sogar auch für das Journaling mit herhalten.


Hier seht ihr das zweite Klappelement,
was der eine oder andere von euch sicher schon als Karte gesehen hat.
Passt perfekt, um einerseits einen Überraschungseffekt und andereseits Fotos 
und schönes Designpapier zur Geltung zu bringen.


Eine Seite im Querformat gibt es auch,
weil das "Stück" Auto einfach nicht ins hohe Danidori passte :)
Außerdem ganz schick mit Fransenborten und Washitape dekoriert.


Ein Mini birgt ja immer die Möglichkeit,
dieses und jenes "Übriggebliebene" Embelli, was man schön findet, mit einzuarbeiten,
wie der Rahmen rechts oder das Spruchkärtchen in der Tüte links.
Am Ende sieht es dann immer so aus,
als wäre es von Anfang an so gewollt gewesen :) Perfekt!


Hier noch eine kleine Ecktasche mit Fotos dahinter,
Washitape oben und unten, wenn das Designpapier nicht reichte
und natürlich schöne Fotos, in Szene gesetzt.


Das nächste interaktie Element ist ein Wasserfall,
was ihr auch aus den Flipalben kennt.
Auch hier kam wieder schönes Washitape mit zum Einsatz.


Rechts sehr ihr ein Dreifachklappelement
mit einem zusätzlichem Umschlag dahinter.
Ich finde es total schön, wenn man die Fotos noch ein wenig durchscheinen sieht.
Wie es geklappt wird, das seht ihr
neben den vielen anderen restlichen Seiten in der folgenden Diashow.

(Natürlich gibt es auch jede Menge Bilder von uns im Album, die muss ich euch jedoch leider vorenthalten :)


Drückt auf den Startknopf und los geht´s :)

Start Diashow

Tipp: Klickt auf das erste Bild, dann öffnet sich die Großansicht. Jetzt könnt ihr sie in eurem eigenen Tempo anschauen, indem ihr rechts neben dem Bild im schwarzen Bereich auf den kleinen Pfeil klickt, um vielleicht den einen oder anderen Text mit zu lesen oder euch die Gestaltung detailierter anzuschauen.

Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Danidori (Danipeuss) | Papier warm & cozy (Jen Hadfield) | Vellum Botanicel Gardens (Stampin Up) | Rest aus meinem wunderbaren Fundus

Kommentare:

  1. Oh wow! So tolle Naturtöne! Ich bin grad ziemlich ehrfürchtig :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ich ziehe den Hut! Ein wundervolles wie liebevoll gestaltetes Album für ein entzückendes Sammelsurium. Toll und so viele Details. Du hast mich sehr angespitzt :). Schöne Zeit und liebste Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.