Mittwoch, 31. August 2011

Ein Meer von Blumen

habe ich meiner lieben Freundin zum Geschenk gemacht.


Auf diese Idee kam ich auf dem Flughafen, als ich im Wartebereich in einer englischen Zeitschrift blätterte. Also besorgte ich mir bunt illustrierte englische Zeitungen und suchte zunächst nach farblich passenden Seiten. Diese wurden dann komplett durch den Blumenstanzer geschickt. (Danach weiß man übrigends, was man den ganzen Abend gemacht hat.)

Die Verpackung besteht aus einer einfach konstruierten Schachtel aus weißem Cardstock mit einer entsprechenden Inneneinteilung. Den Schiebedeckel habe ich aus dicker Klarsichtfolie hergestellt. Eine dünne weiße Kordel und kleine Taganhänger mit gestempelten Motiven aus dem Set Happy Moments von Stampin Up machen das Geschenk zu einem wahren Meer von Blumen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars erklärst Du Dich einverstanden, dass die von Dir eingegebenen Formulardaten und weitere personenbezogene Daten wie Name oder IP-Adresse an Google Server übermittelt werden. Mehr Informationen hierzu findest Du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.