Freitag, 19. Mai 2017

Washitape | Briefumschläge

Der Plan ist diesem Jahr war ja, die vielen schönen Sachen, die man hat,
egal ob alt oder gerade erst angeschafft,
auch wirklich zu nutzen
und sie für verschiedene schöne Projekte einzusetzen.

Deshalb kommt heute ein neuer Beitrag zum Thema Washitape.
Die Idee mit den Briefumschlägen ist ja nicht wirklich neu, 
aber einfach auszuprobieren und zu sehen, ob und was draus wird, 
tut unheimlich gut!

Und voilá - da sind sie die Washitape Briefumschläge ...


... einmal ganz dezent nur in schwarzweiß Tönen,
wobei das Washitape die spitze Form des Umschlages 
wunderbar unterstreicht...


... Washitape in ganz zarten Pastellfarben,
die Vorderansicht der Umschläge ...


... eine super Idee ist natürlich, die Umschläge noch ein wenig 
mit passenden Stempeln zu toppen,
denn wer schmunzelt nicht zB bei dem Wort "SchneckenPOST"?


... und hier noch ein paar bunte Washitapevarianten ...


... bei diesem kleinen Projekt kommt wirklich Freude auf,
vor allem, wenn man den kleinen Stapel an schön verzierten Umschlägen
nach und nach wachsen sieht.


Viel Freude mit dieser Inspiration und
 bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Stempelset Post für Alle (Charlie und Paulchen), Washitape und Umschläge aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Liebe Mary-Jane
    Eine wunderschöne Idee... gefällt mir sehr gut. Da macht der Umschlag schon Freude und die Vorfreude auf den Inhalt erst... Danke für diese schöne Inspiration, das werde ich bestimmt mal machen.
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary-Jane
    Eine wunderschöne Idee... gefällt mir sehr gut. Da macht der Umschlag schon Freude und die Vorfreude auf den Inhalt erst... Danke für diese schöne Inspiration, das werde ich bestimmt mal machen.
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mary-Jane - das ist ja eine tolle Idee und hübsch dazu! Danke fürs Zeigen,
    heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist ja genial! Muss ich mir unbedingt merken:-)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Laura

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja wieder eine wunderbare Inspiration zum Wochenende! Das mache ich auf jeden Fall nach - ist ja schnell gemacht. Die Stempel sind natürlich das I-Tüpfelchen und steigern die Freude auf den Inhalt.
    Liebe Grüße schickt dir
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine hübsche Verwendung für Washitapes! Und mit der Schneckenpost hast du absolut Recht - das macht sich wirklich sehr gut! ;) Sag mal, hast du die Tapes eigentlich in voller Breite aufgeklebt oder zum Teil auch auf die Rückseite umgeschlagen? (Ich hoffe du verstehst was ich meine! ;)) Viele liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia, die Tapes sind zur Hälfte auf die Vorderseite der Kanten geklebt, dann nach innen umgeschlagen und innen klebt der Rest. Damit sieht es außen wie innen schicky aus.
      Viel Spaß beim Ausprobieren!
      GLG Mary-Jane

      Löschen
  7. Liebe Mary Jane,

    eine schöne Idee deine Briefumschläge egal welcher Art gefallen mir immer sehr gut... :)
    Und endlich mal die vielen schönen washitapes zu benutzen ist bestimmt kein Fehler... ich hab hier bei mir auch noch einige hübsche Exemplare rum liegen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, die Meli

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mary-Jane, da werde ich mal meine Washi-Kiste hervorkramen und das mal ausprobieren.Schönes Wochenende !

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mary-Jane, eine tolle Idee! Meine Washi-Tapes in der Schublade rufen schon "Ich -hier!"
    Danke fürs Zeigen und für die tolle Umsetzung! Liebe Grüße, Vi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mary-Jane, die Umschläge sehen super aus. Eine geniale Idee. Danke dir!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Mary-Jane, bin ein bisschen spät mit meinem Kommentar, spaziere gerade hier und da herein und muss sagen, deine Washi-Tape-Umschlag-Idee gefällt mir sehr gut. Kann diesen Tapes nicht so viel abgewinnen, aber dank dieser schönen Idee werde ich sie nun mal 'verwerkeln'.
    Einen lieben Gruß
    Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane