Samstag, 26. November 2016

Stencil Schablonen selbst gemacht ...

... oder auch "Not macht erfinderisch" oder auch "Endlich ausprobiert" ...

Heute gibt es eine kleine Geschichte, denn dieser Post könnte viele Namen tragen, ich fange deshalb einfach mal von vorn an ...

Die Technik mit der Strukturpaste ist ja schon allseits bekannt. Bisher habe ich mich jedoch immer erfolgreich drumherumgeschlingert, ihr wißt ja wie das ist mit der "Komfortzone", aber als in meinem letzten Päckchen von Charlie und Paulchen nun ein kleines Pröbchen mit einer Paste war, da konnte ich nicht anders und habe es nun doch endlich ausprobiert.

Leider war ich auf so etwas gar nicht vorbereitet und hatte überhaupt keine Stencilschablone dafür im Haus. Jetzt kommt der Not macht erfinderisch Teil, ich habe meine Stanzen durchgeblättert und eine wundervolle Hintergrundstanze gefunden, die zu meiner plötzlichen Idee, eine Schablone selbst zu machen, super passte.

Und was soll ich sagen?

Perfekt ... Folie von einer Verpackung zurechtgeschnitten, zusammen mit der Hintergrundstanze und der Metallplatte durch die Bigshot gekurbelt, alle winzigen Teile fein säuberlich aus der Folie entfernt, dann einfach die Paste darüber verteilt und mit einem Messer glatt verstrichen, Folie abgehoben und dann kam der große "WOW" Effekt - es war ein Kinderspiel und ich weiß gar nicht, warum ich das nicht schon eher gemacht habe!

Aber jetzt zeige ich euch endlich mein erstes Ergebnis mit der Strukturpaste ...


... und hier seht ihr die Hintergrundstanze, mit der ich die Folie ausgestanzt habe ...


Ich bin mir sicher, da wird noch einiges folgen :)

Viel Freude mit dieser Inspiration,
habt einen schönen ersten Advent und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane


Strukturpaste perlweiß (Charlie und Paulchen); Embellishment-Kit winterblau (Charlie und Paulchen); Beaded Background (Memorybox); Shimmering Snowflakes (Memorybox); Papier und Sticker Winter Twig (Little yellow Bicycle); Rest aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Hallo liebe Mary-Jane,
    Du hast das Problem super gelöst. Ich kenne es auch, manchmal will ich es wissen, und dann fällt mir auch etwas ein.
    Deine Karte ist wunderschön, mit all´ den liebevollen Details und sie wirkt relativ warm auf mich, obwohl es blaue Farbtöne sind.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. ...und das schaut klasse aus!
    So ist das einfach mit uns kreativen, wir lassen uns nicht einfach so bremsen ;)
    LG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine coole Idee! Da bin ich ja schon gespannt...

    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. Witzig! Genauso ging es mir auch! Nur, dass ich nicht so erfinderisch war wie du. Ich habe auf die nächste Messe gewartet und mir eine kleine Schablone gekauft.
    Was für eine tolle Idee! Jetzt kann ich meine Paste auch endlich ausprobieren, so oder so.
    Deine Karte sieht natürlich wieder klasse aus. Und die Pünktchen sind das Tüpfelchen auf dem I!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, liebe Mary-Jane! Deine erste Karte mit Strukturpaste ist mehr als perfekt! Die selbstgemachte Schneeflockenschablone sieht auch richtig gut aus! Und dein geliebtes Fell dazu... das ist schon wirklich sehr hübsch. Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Und? Super, oder? Es macht so einen tollen Effekt, und selbst damit kann man noch richtig gut spielen - Embossen, übermalen, Gel Medium verwenden... Cool. Ich freu mich für dich :)
    LG Reni

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane