Mittwoch, 26. Oktober 2016

Kleine Papierstapel - Mary Jane´s Weihnachtskarten Challenge

Ist vom Papier nicht mehr viel übrig, dann kann man auch "Papierstapel" legen, immer schön farblich aufeinander abgestimmt. Durch die Befestigung mit einem Eyelett oder auch nur einem Bändchen bleibt die Beweglichkeit, sie später aufzudrehen, erhalten. Nun nur noch eine "Weniger ist mehr" Deko hinzufügen und fertig ist wieder eine Karte, die wunderbar zur Challenge passt.


Hier für euch noch einmal die Regeln:

 "Mary-Jane´s Weihnachtskarten Challenge 2016"

... keine neuen Papierbögen anschneiden - "altes" verbrauchen, nur Stempel, Stanzen, Folder und Zeug aus dem Fundus benutzen und Embellie-Kisten mit Stanzteilen, Stickern, Bändern, Texten, Brads und vielem anderen Schnickschnack leeren ...

Vielleicht habt auch ihr Lust, mitzumachen? Dann zeigt mir eure Werke, verlinkt meine Challenge und hinterlaßt einen Kommentar. Ich schaue dann gern bei euch vorbei :)

Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Spitzenband (Stampin Up), Tannenbaumpapier Lakeside (Pebbles), Rest aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Ohhh....schööööön!
    Das ist ja ein tolles Werk - gefällt mir sehr!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary-Jane, mir gefällt deine heutige Farbwahl wieder sehr gut! Die Schicht Vellum über dem hübschen Papier in Kombination mit dem Fell und dem schönen Spitzenband ist wunderschön! Hat direkt einen Hauch Nostalgie! Es macht einfach so viel Freude, "altes" Material zu verarbeiten! Ich danke dir auf diesem Wege noch einmal für diese großartige Inspiration! GLG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wonderful Christmas Time :)
    ich verwende eigentlich selten englische Betitelungen, aber irgendwie empfinde ich Deine Karte so... Wieder eine so tolle Weihnachtskarte :)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane