Montag, 8. Februar 2016

Once upon a springtime

Es ist so wunderbar - die eigenen Restekisten zu durchforsten, 
kleine feine Stücken zurechtzuschnippeln und noch etwas Schönes daraus zu zaubern.

" ONCE UPON A SPRINGTIME "


... ein kleiner Schriftzug von einem Randstreifen ziert diese zarten Frühlingskarten. Die Papiere sind mit geschwungenen Nähten auf den Karten befestigt, Vögelchen und Schmetterling ausgestanzt und mit Abstand aufgebracht, liebevoll mit verschiedenen Schätzen dekoriert ...


... und auch im Frühling darf ein klein wenig "Bling" mit dabei sein.

Seht ihr die schönen "Schattenspiele" vom Vögelchen und Schmetterling?

 
... viel Freude mit dieser Inspiration,
habt eine bezaubernde Woche und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Da hast Du wirklich ganz wunderbar mit Deinen Resten gezaubert Mary Jane!
    Beide Werke sind mal wieder 1 mit Sternchen!!
    Herzliche Grüße zum Wochenstart schickt Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Moin Mary-Jane,
    die Frühlingskarten sind wundersschön - erstaunlich ist doch immer wieder, was sich aus angeblichen Resten zaubern läßt!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Die Idee mit den verschiedenen aufgenähten Rechtecken gefällt mir sehr gut!
    Schöne pastellige Farben hast du gewählt ... beide Daumen hoch!
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Karten hast Du da mal wieder gewerkelt <3
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  5. Na, machen sich doch allerliebst, die kleinen Blümchen-Brads ;-)
    Sehr schöne Karten, meine liebe Mary-Jane !

    LG, Vi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mary-Jane,
    Deine Karten sind ganz wundervoll geworden.
    So schön frisch und zart.
    Lieben Gruß, Isa

    AntwortenLöschen
  7. Zart - pastellig - frühlingshaft. Und flatterig ;-)
    WUNDERSCHÖN! 1 mit Sternchen, gutes Wort hat die Ruth gewählt. Da kann ich nur unterschreiben :-)
    LG, Karo

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane