Freitag, 22. Mai 2015

Im Rosettenfieber - Karten, Box und Embellies

... hat man einmal mit Rosetten angefangen, fällt das Aufhören richtig schwer, besonders bei dieser wunderschönen Papierserie "Confetti" von Maggie Holmes. Ich habe zunächst nur ein paar dieser Rosetten mit Hilfe der Mini-Rosettenstanze von Tim Holtz hergestellt und geschaut, wie sie auf den Papieren wirken und voilá ... gleich noch ein paar Karten gemacht ...


... aufgehangen als Partydeko ...


... Dekoelement auf gestanzten Tags ...


... farbenfrohe Blumen ...

... kleiner Tipp: die Größe der Rosetten kann noch variiert werden,
je nachdem, wie eng man die Rosetten beim Kleben in der Mitte zusammenschiebt ...


... noch ein paar Partyhütchen ...


... Rosette aus Vellum, leicht durchscheinend und ganz zart ...


... man kann sich natürlich auch gleich noch ein paar mehr Rosetten herstellen und zu fertigen kleinen Embellies zusammenfügen. Hier seht ihr ein paar weitere Möglichkeiten, zB mit kleinen Bannern unterlegt, mit ausgestanzten Korkteilen bestückt, mit Schriften bestempelt oder beklebt (diese sind auch auf den Papieren enthalten), mit Knöpfen drapiert, an Klammern befestigt ....

... und jetzt folgen noch ein paar Verwendungsmöglichkeiten dieser schönen Teile ...

... als Klammerverschluss für Geschenkboxen (die Anleitung für die Box findet ihr hier) ...


... großflächig auf kleinen Geschenkkarten drapiert ...


... oder auf gestanzten Tüten als besonderes Zierelement ...


... semitransparente Tüten verschönert ...


... mit ein paar solchen Teilen auf "Vorrat" kann man auch auf den letzten Drücker noch schnell eine Karte zaubern, hier habe ich lediglich noch ein Doily untergelegt und einen kleinen Glitzerstein hinzugefügt ...


... und einfach so auf kleinen und großen Verpackungen, 
die dann im Handumdrehen fertig sind ...


... viel Freude mit den Inspirationen,
habt ein schönes Wochenende und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Wow, da hat man ja viele Tage 'was zu bestaunen!
    Da mach ich mir jetzt erst mal einen Kaffe und werde die vielen tollen Werke in aller Ruhe betrachten.
    LG, Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja tu das, liebe Susanne,
      manchmal macht es sich eben besser, alles zu einem Thema in einen Post zu packen, es ist schön beisammen und liefert gleich mehrere Ideen auf einmal :) Schön, dass es dir gefällt.

      VLG und ein schönes Wochenende
      Mary-Jane

      Löschen
  2. Wundervoll, da bekomme ich auch gleich Lust, mal Rosetten von der Cameo schneiden zu lassen... Die sind ja wahnsinnig vielseitig und so hübsch.
    Viele Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn man diese Teile auch mit der Cameo machen, wunderbar, dann habe ich sozusagen mit dieser Inspiration für ein paar schöne Scrapstunden gesorgt .)

      VLG und ein schönes Wochenende
      Mary-Jane

      Löschen
  3. Ach die hab ich auch, leider viel zu selten genutzt... Wenn die auf Karten doch nur nicht so auftragen würden - da ist das verschicken immer so schwierig und meist sind sie ganz zerdrückt wenn sie beim Empfänger ankommen.
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caline,
      solche Karten übergebe ich dann meist höchstpersönlich oder stecke sie einfach in ein kleines Päckchen mit hinein. Das zusätzliche Porto ist mir dann auch nicht zu schade, wenn ich weiß, dass sich die Empfängerin ganz sicher darüber freuen wird.

      VLG und ein schönes Wochenende
      Mary-Jane

      Löschen
  4. Hallo Mary-Jane.

    meine Herren, warst du wieder fleißig!!!!!! Rosetten habe ich jetzt schon länger nicht mehr im WWW gesehen und es gefällt mir wieder richtig gut! Dieses Holzpapier ist auch echt toll und die schönen bunten Rosetten wirken richtig gut darauf! Schöne Inspirationen :)

    Schöne Pfingsten und liebe Grüße, sendet dir,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fange an, meine "Herzensprojekte" zu verwirklichen, "was ich schon immer mal machen wollte" und da standen eben auch die Rosetten auf der Liste. Es hat so viel Spaß gemacht, da vergißt man oft die Zeit darüber. UND am Ende sind noch so viele praktische Sachen herausgekommen, besser kann es ja nicht laufen :)

      Lieben Dank für dein Feedback und auch schöne Pfingsten für Dich, liebe Jenny

      Löschen
  5. Wow, da warst du ja fleißig, stimmt die Rosetten sehen doch immer wieder toll aus, aber ein Weilchen dauert die Herstellung dann doch, so dass ich mich frage, wie viele Stunden du wohl gesesen hast ;) Auf alle Fälle ist deine Parade eine Augenweide!
    LG, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich habe ich die Zeit über dem "Rosettendrehen" fast völlig vergessen, wie gesagt, es macht so viel Spaß und dann noch mit DEM schicken Lieblingspapier. Freue mich sehr, dass sie Dir gefallen.

      Liebe Conny, hab´ein schönes Pfingstwochenende
      VLG Mary-Jane

      Löschen
  6. Die Rosettenstanze ist eine meiner Lieblingsstanzen. <3 Deine kleine Parade gefällt mir sehr! :)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. oha, ist Dir vor lauter Rosetten-Drehen nicht schwindelig geworden? Die sehen klasse aus, gefallen mir total gut!!!
    Wie schön, Deine "Herzensprojekt-Phase" :)
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane