Dienstag, 8. Oktober 2013

Weihnachtsbox mit Anleitung

... schnell und einfach aus nur 1 Paper-Pad-Bogen und 1 A4 Bogen Cardstock hergestellt, hier kommt für euch die Anleitung ...


Was ihr braucht:

  • 1 gemusterten Bogen aus einem Paper-Pad Block oder 1 Zuschnitt in 6" (15,25 cm)
  • 1 farblich passenden A4 Bogen Cardstock (mindestens 21 x 21 cm)
  • weihnachtliche Dekoration für den Deckel

Herstellung der Box:

Der einfarbige Cardstock wird auf die Größe 21 x 21 cm zugeschnitten 
und von allen Seiten 6 cm gefalzt.

Nun schneidet ihr die mit der Schere markierten Stellen bis zur Innenlinie ein.

Als nächstes werden die schraffierten Stellen ausgeschnitten.

Alle vorgefalzten Linien mit dem Falzbeil nachziehen 
und an den markierten Stellen doppelseitiges Klebeband anbringen.

Zur Fertigstellung des Unterteils nun die Seitenteile der Box zusammenkleben.

Herstellung des Deckels:

Für den Deckel falzt ihr alle Seiten des gemusterten Paper-Pad-Bogens bei 3 cm und geht nach den gleichen Arbeitsschritten wie bei der Box vor.

So sieht dann euer fertiger Deckel in "Rohform" von innen aus.

Zum Schluss kommt noch die schönste Arbeit, die Dekoration des Deckels. Dabei sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wie ihr seht, habe ich lediglich zwei schmale Flausch/Fellstücke aufgeklebt, 2 Kreise ausgestanzt, einen Stempelabdruck hinzugefügt und einen kleinen ausgestanzten Stern mit Abstandsband angebracht.


Diesen Beitrag widme ich dem weihnachtlichen Ideenwettbewerb bei Danipeuss ...


... schaut doch mal vorbei, vielleicht habt ihr ja Lust, auch mitzumachen?

Wenn euch meine Weihnachtsbox gefällt, dann drückt bitte HIER den "Gefällt-mir"-Button. Ich würde mich riesig freuen. Bis zum 3. November kann noch abgestimmt werden.  24 der schönsten Ideen werden dann in einem Booklet von Danipeuss veröffentlicht.


...viel Freude mit dieser Weihnachtsbox
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Traumhaft schön ! Die Anleitung ist auch sehr verständlich. Die hatte ich mir auch schon selber zusammengestellt vor einiger Zeit. Geschenkverpqackungen braucht frau ja immer...
    Deine Boxen sind zauberhaft. Mir gefallen Farben und Muster, sowie das Topping.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Danke Mary-Jane fürs zeigen, so eine gute Idee kommt immer passend, gerade zu Weihnachten. Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Boxen und danke für die Anleitung. Ich habe diese Woche schon eine Milchtüten-Box nach deiner Anleitung gebastelt.
    Gruß Jane (unbekannterweise)

    AntwortenLöschen
  4. Super!
    Vielen Dank für die Anleitung!
    Kommt einfach mal auf die to-Do-Liste ....

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mary-Jane,
    super schön!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, ich habe einen ganz konkreten Plan, was am Wochenende dran ist! Vielen Dank für Deine Anleitung...
    Ich finde ja die hellen Blautöne einfach genial für Weihnachtsverpackungen. Das sieht so schön sanft aus. Die Flauschbänder sind das absolute Highlight. Verrätst Du mir, woher die sind?
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,

    gern verrate ich Dir die geheime Quelle der Flauschbänder. Ich habe einmal bei Depot eine Flauschdecke für das Sofa gekauft und nachher Kissen daraus genäht. Dabei blieb so ein herrlicher Haufen an Flausch übrig, das ich seither immer in der Weihnachtszeit die Rester hervorkrame und daraus weihnachtliche und winterliche Sachen mache.
    Am besten schaust Du dort mal vorbei, ich bin mir sicher, diese Decke auch in diesem Jahr schon dort gesehen zu haben.
    Hoffentlich wirst Du fündig?

    Liebste Grüße
    von Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Mary-Jane,
    vielen Dank für die tolle Box samt Anleitung. Die kam mir gerade Recht.
    Dort hinein passen genau ein paar kleine gehäkelte Baby-Chucks, die ich am Wochenende verschenken möchte!
    Danke!

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  9. Danke für diese tolle Anleitung. Ich liebe Boxen und diese weihnachtliche Variante ist genial für die kommende Zeit!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane