Mittwoch, 14. Dezember 2016

Glasdeko - Mary-Jane´s Weihnachtskarten Challenge

Vor Jahren habe ich mal im Schwedenkaufhaus glitzernde Sterne gekauft, die man unten wunderhübsch um die Sektgläser drapieren konnte. Da sie bei uns schon sehr lange nicht mehr zum Einsatz kommen, fristen sie seither in einer Schublade ihr Dasein. Für diese Challenge habe ich sie nun hervorgeholt und wieder ein Stück "Recycling" betrieben.

Das Loch in der Mitte für den Hals des Glases habe ich einfach mit einer gestanzten Schneeflocke verdeckt. Ein wenig Deko drumherum und voilá - das kann sich doch auf jeden Fall sehen lassen :)


Hier für euch noch einmal die Regeln:

 "Mary-Jane´s Weihnachtskarten Challenge 2016"

... keine neuen Papierbögen anschneiden - "altes" verbrauchen, nur Stempel, Stanzen, Folder und Zeug aus dem Fundus benutzen und Embellie-Kisten mit Stanzteilen, Stickern, Bändern, Texten, Brads und vielem anderen Schnickschnack leeren ...

Vielleicht habt auch ihr Lust, mitzumachen? Dann zeigt mir eure Werke, verlinkt meine Challenge und hinterlaßt einen Kommentar. Ich schaue dann gern bei euch vorbei :)

Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Pine Needle Boder (Memorybox), Snowfalltrio (Whiff of Joy), Kordel und Sticker aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Eine wunderbare Karte liebe Mary-Jane! Einmal mehr ein Fundus-Schatz:-)
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary-Jane,
    das ist ja eine super Idee und eine schöne noch dazu.
    Hoffentlich fehlen dir die Sterne nicht an Silvester ;)
    Deine traumhafte Karte ist heute angekommen und ich bin ganz aus dem Häuschen, ich streichle sie in einem fort und freue mich so sehr über deine Weihnachtspost und die wundervollen Worte zum Fest des Jahres.
    Bin ganz gerührt, vielen vielen herzlichen Dank ;)
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane