Montag, 21. November 2016

Weihnachtsgirlande - Mary Jane´s Weihnachtskarten Challenge

Heute habe ich mal wieder echtes Recycling betrieben.

Die Anhänger, die ich auf die Weihnachtsgirlande aufgefädelt habe, sind von der Verpackungsrückseite der Anhänger ausgeschnitten, quasi die Voransicht in klein, was sich alles in der Packung befindet. Ich fand sie so schön, dass ich sozusagen auch die "Miniaturansichten" unbedingt noch verwerkeln wollte.

Sieht man den kleinen niedlichen Tags überhaupt nicht an, oder?


Dazu ein paar Lieblingsbändchen und ganz viel "weiß", mehr braucht es gar nicht :)

Hier für euch noch einmal die Regeln:

 "Mary-Jane´s Weihnachtskarten Challenge 2016"

... keine neuen Papierbögen anschneiden - "altes" verbrauchen, nur Stempel, Stanzen, Folder und Zeug aus dem Fundus benutzen und Embellie-Kisten mit Stanzteilen, Stickern, Bändern, Texten, Brads und vielem anderen Schnickschnack leeren ...

Vielleicht habt auch ihr Lust, mitzumachen? Dann zeigt mir eure Werke, verlinkt meine Challenge und hinterlaßt einen Kommentar. Ich schaue dann gern bei euch vorbei :)

Viel Freude mit dieser Inspiration und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Papier: Sleigh Bells Ring Tags (My Minds Eye), Weihnachten Klartext (Danipeuss), Kordel, Knopf und Bändchen aus meinem Fundus

Kommentare:

  1. Wieder ist dir eine schöne und ganz besondere Karte gelungen, liebe Mary-Jane.
    Ganz witzige Idee mit den kleinen Hängern.
    Zarte Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  2. Oh die ist ja mal richtig schön!!! So weihnachtlich. Ganz zauberhaft.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Echtes Recycling macht - wie ich finde - mit am meisten Spaß! ;) Und auf deiner Karte ist dir das wieder einmal perfekt gelungen! Das rot-weiße Stoffstückchen finde ich auch besonders schön und charmant! Eine exravagante und ganz entzückende Karte, liebe Mary-Jane! LG Julia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane