Donnerstag, 20. August 2015

Schicke Tapeten

... habe ich in in einem dicken alten Tapetenmusterbuch gefunden, über welches ich bei einem meiner Berlinbesuche gestolpert bin. 

Einige davon habe ich zu Tüten vernäht ...


... das obere Ende wird nach dem Befüllen umgeschlagen und zum Schluss mit einer schönen Kordel verschlossen ...


... welch wunderbarer "Shabby-Shic" ...


... das funktioniert natürlich auch prima mit allen anderen "Restpapieren" - ob groß, ob klein, völlig egal, diese Tüten sind am Ende alle "schick" :)

 ... viel Freude mit der heutigen Inspiration,
habt eine schöne Restwoche und
bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

P.S. Die Fotomengen vom Urlaub müssen noch gesichtet werden, einen kleinen Sneak gibt es ganz bestimmt schon bald, den großen Rest wieder schön verpackt in einem ordentlichen Mini/Maxi-Album :)

Kommentare:

  1. Moin Mary-Jane,
    das ist ja ene wunderschöne Idee!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das sind wunderbare Papiere - da macht es doch Spass sie zu verarbeiten.
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mary-Jane,

    Tüten kann Frau ja nie genug haben :o)
    Deine sehen toll aus! Hast Du die mit einer Zickzackschere geschnitten? Funktioniert das gut? Ich hatte früher eine (zum Schneidern), die sehr schwergängig war.

    Liebe Grüße
    Karin aus HH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Zickzackschere aus dem Schwedenkaufhaus benutzt, die es in der Nähabteilung gibt. Da sie etwas größer ist, schneidet sie zwar perfekt fast alle Materialien, geht aber leider deshalb auch nicht so leicht wie eine nur fürs Papier.
      Bei kleineren Tüten kann man ja aber auch eine Zickzackrandstanze verwenden zB von Die-namics, das geht genauso flott :)

      VLG Mary-Jane

      Löschen
    2. Hi Mary-Jane,
      ach, bei I**A gibt's auch Zickzackscheren? Muss ich bei meinem nächsten Einkauf mal gucken. Ganz lieben Dank für Deine Antwort
      sagt
      Karin aus HH

      Löschen
  4. Das sieht toll aus!
    Viele lieben Dank für deine Inspiration!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wieder mal eine ganz bezaubernde Idee !

    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  6. Aber - am schicksten und am haptischsten sind zweifelsohne die wunderbaren Tapetentüten!! Brauchst Du Nachschub? :)
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. schöne Papiere...
    Tüten kann man immer gebrauchen...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane