Mittwoch, 1. Oktober 2014

3.Teil - DIY Maxialbum´12

Kommen wir zum dritten Teil der Anleitung zum Maxialbum "Juli/August ´12" mit dem Thema:


"Gestaltung und Einbindung des Eingangsjournalings"


Ich empfehle allen, sich zunächst die Bildergalerie zum Maxialbum anzuschauen, damit ihr wißt, um was es in dieser Anleitung geht. Von hier aus kommt ihr durch die Linksammlung auch zu den bisherigen und weiteren Schritten.

Linksammlung:

Filefolder-Maxialbum mit Bildergalerie und Diashow
1 - Herstellung der Filefolderalben / Positionierung der Fotos
2 - Einbindung der Innenseiten / Dekoration der Filefolderalben
3 - Gestaltung und Einbindung des Eingangsjournaling
4 - Variable Gestaltungsmöglichkeiten /Journaling
5 - Innenseitendekoration / Fertigstellung der Filefolderalben
6 - Herstellung der Umverpackung

Gestaltung eines Einleitungstextes für jeden Filefolder



[15] Die Briefumschläge werden nun mit einem Eingangsjournaling versehen. D.h. mit kleinen Geschichten, die zum jeweiligen Tag passen, mit Reisedaten und was euch sonst noch wichtig ist, damit es nicht in Vergessenheit gerät.

Achtung! Bitte laßt oben und unten noch ein wenig Platz für die spätere Gestaltung mit Patterned Paper und Embellies.



Dekoration des Eingangsjournalings

Was wir brauchen:

- Patterned Paper einer Papierserie, passend zu den bisher hergestellten Filefolderalben, ich habe die Papiere "Oliver" aus der Serie Lost & Found 3 von My Minds Eye verwendet

- Embellies, z.B. Knöpfe, Brads und Enamel Dots passend zu euren Papieren bzw. der Papierserie; ich habe die Buttons und die Enamel Dots "Oliver" aus der Serie Lost & Found 3 von My Minds Eye verwendet

- kleine Motivstanzen, ich habe u.a. Flower Medley, Feathers & Arrows, Ticket Strip, Feuilles Evidees, Dandelions verwendet

- doppelseitiges Klebeband, Schere, evt. Nähmaschine, Schwämmchen und etwas braune Stempelfarbe


[16] Die Umschläge werden oben und unten jeweils mit einem Streifen Patterned Paper dekoriert. Die Maße passt ihr eurem Journaling an. Alle Streifen werden ringsherum wieder mit etwas brauner Stempelfarbe und einem Schwämmchen geinkt und dann mit einer Nähmaschinennaht "veredelt". Ihr könnt natürlich die Naht auch nur mit einem dünnen Stift andeuten.


Zum Schluß klebt ihr beide Teile mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband auf.

Für die Deko könnt ihr euch nun aus Patterned Paper Motive ausstanzen und diese mit anderen Embellies, möglichst passend zu eurer Papierserie, kombinieren.

Hier einige Gestaltungsbeispiele für euch:


Tipp 1: Ausgestanzte Federn nur mittig mit dünnem Abstandsklebeband ankleben, damit sich dahinter ein kleiner "Schatten" bilden kann.


Tipp 2: Zum Anknoten der Knöpfe auf den Blumen kannst du Baumwollkordeln benutzen. Manchmal ist die Kordel zu dick, dann teilst du die Fäden einfach in der Mitte.


... so unterschiedlich können die Eingangsjournalings aussehen ...


... und noch ein paar Details:


... Kombination aus verschiedenen Stanzteilen mit Enamel Dots und Fähnchen-Button ...


... einzelnes Fähnchenbutton auf einer Kordel aufgefädelt ...


... Schmetterlinge mit Knopf angeknotet ...


... ein paar zusammengesetzte Blumen ...


... Federn ...


... Kombination aus Ticket und zusammengesetzter Blume ...



Einbinden der Umschläge mit Eingangsjournalings

Was wir brauchen:


Tackerklammern (einzeln abgetrennt mit einer Schere, wie das geht, könnt ihr hier noch einmal nachlesen),Prickelnadel, Ahle oder ein anderes Vorstechwerkzeug,eine Unterlage zum Vorstechen,
kleinen Kreisstanzer z.B. 3/4",Schere, doppelseitiges Klebeband, Lineal


[17] Für jeden Umschlag stanzt du dir 2 kleine Kreise aus farblich passendem Cardstock, ich habe die Größe 3/4 " gewählt.


Diese werden nun im geöffneten Umschlag mit Hilfe von doppelseitigem Klebeband befestigt. Zum Abmessen der richtigen Abstände verwendest du am besten wieder das Lineal. Danach den Umschlag schließen und mit dem Falzbein die Kante glattstreichen.


Jetzt legst du den Umschlag mittig an die Mittelnaht direkt vor die bisher eingebundenen Seiten an und drückst vorsichtig eine Tackerklammer auf die Mitte des Cardstockkreises, um eine Markierung zu erhalten.


Dann mit der Prickelnadel vorstechen, von außen nach innen die Tackerklammer einfädeln und innen wieder mit Hilfe der Schere die Enden nach unten biegen.


Das gleiche machst du wieder auf der unteren Seite des Umschlages.

Bestücken des Umschlages mit Fotos



[18] Nun kannst du auch die Fotos am Umschlag festkleben. Beachte bitte meinen Hinweis, diese nur an den Außenecken zu befestigen, damit später noch Embellies eingeschoben werden können.


Vorder- und rückseitige Fotos der Klappen sollten in der Größe und dem Format identisch sein, damit keine weißen Ränder hervorschauen.


Diese Schritte machst Du jetzt noch bei allen deinen anderen Filefolderalben.


In einer Woche gibt es dann den nächsten Teil der Anleitung, in der es um variable Gestaltungsmöglichkeiten und das Journaling der Innenseiten geht.


... ich wünsche euch viel Freude mit dieser Anleitung
und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Hallo Mary-Jane,
    was für ein tolles, ausgeklügeltes Album das geworden ist, und so eine detaillierte Anleitung dazu, hammer! Es sieht wirklich toll aus! Besonders gut gefällt mir die Schrift der echten Schreibmaschine!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Puh... Mary-Jane, was für eine Arbeit! Also, sowohl das Album als auch Deine tolle Anleitung ;)
    Wie immer - ein absoluter Hingucker und wunderschön anzuschauen!
    Wünsche Dir eine schöne Restwoche :) :) :)
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wow so ein wunderschönes Album und tausend dank für die ausführliche Anleitung. Einfach toll!
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  4. Uiii das ist unglaublich, die Arbeit die in diesem Album steckt. Danke für die tolle Anleitung.

    AntwortenLöschen
  5. wow das ist total zauberhaft.....sehr schön

    AntwortenLöschen
  6. Ein klasse Album mit genialer Gestaltung! Ein paar sehr schöne Ideen stecken darin. Danke für die tolle Anleitung! Ich hoffe ich kann´s mal nacharbeiten.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane