Freitag, 18. Oktober 2013

Maxialbum Summer 2013 Teil 2 + 3

Heute gibt es, wie versprochen, die restlichen Impressionen zum Maxi-Album Summer 2013 für euch zum Anschauen ...

Passend zum Haus beginnt das 2.Album "holzig" ...


... das Cover der Minalben ist jeweils durch eine feste Klarsichtseite geschützt, welche in einem Streifen Cardstock eingefasst ist ...


... Sticker "passend zum Regenwetter" beschriftet ...


... Tags mit aufgestepptem Tourenverlauf zum Herausziehen ...


... Fotos senkrecht zum Klappen angebracht ...


... kleine Details ...



... schöne Einzelfotos ins Licht gerückt ...


... eine Menge Fotos im "Leporellomechanismus" zum "Wieder"-Entdecken der wunderbaren Touren  ...


... und nun noch das letzte Abenteuer in einer mittelalterlichen Stadt ...


... eingebettete Postkarten ...


... Panoramafotos zu einem "großen Ganzen" drapiert ...


... "Varianten", das Tagesdatum anzugeben ...


... mit Washitape dekorierte Fotos 
(Tipp: alle Fotos trotzdem mit einem Stück Tape hinten befestigen) ...


... Journalingcards mit Klammern angebracht ...


... Taschen für Fotos und Erinnerungsstücke ...



... eingebundene Eintrittskarten und Prospekte ...




... Notizen auf Cardstockstreifen ...


... Interessantes zur Gegend verewigen ... 
 (Tipp: meist kann man sich mit ein wenig Fantasie aus den Buchstabenresten
noch mehr "e"s zusammensetzen und so die Alphas besser ausnutzen) ...


... eine dekorative Zahl aus Buchstabenstickern, die im Grunde wieder nur das Datum einmal anders anzeigen :)


... besondere Deckblattseiten ...


... dezente Gestaltung mit den im Kit enthaltenen Stickerlementen ...


... und noch ein Tipp für unterwegs, auch ein paar Schilder zu fotografieren, damit man später noch weiß, wo man eigentlich war ...


... Das war das Maxi Album Summer 2013,
ich hoffe, ihr hattet Freude beim Anschauen 
und konntet euch die eine oder andere Idee mitnehmen,
habt ein schönes Wochenende und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Material: Oktober-Kit (Danipeuss); Cardstock savanne + pergament (Stampin Up); Stamp: Handwritten Alphabet Ali Edwards (Technique Tuesday)

Kommentare:

  1. WOW!WOW!WOW!
    Ich bin geplättet!!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. oh das ist echt schön geworden
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist einfach umwerfend! Alle drei Teile.
    Eine Frage hätte ich noch: Aus was für einem Material sind denn die gelochten Streifen? Und hast Du die angeklebt oder angenäht?

    Diese gesammelten Urlaubserinnerungen werden Dir sicher noch lange Freude bereiten.

    Liebe Grüße aus Wien
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Die gelochten Streifen sind aus fester Klarsichtfolie und die gibt es z.B. hier: http://www.stempelmeer.de/Buchbindezubehoer/10-Folien-0-2mm.html?listtype=search&searchparam=folie oder http://www.danipeuss.de/scrapbooking/275-dekomaterial/99-folie/81-feste-transparente-folie-a4
    Ich habe sie mit einem sehr festen Klebeband 6mm (Tacky Tape) befestigt.

    VLG Mary-Jane

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Mary-Jane, danke (mal wieder) für diese schönen Bilder. Irgendwie ist es beim "Durchblättern" wie selber dabeigewesen sein... Alles wirkt so lebhaft. Und jedes kleine Detail nehm ich ganz aufmerksam auf.
    Und Du kannst richtig dolle sicher sein, ich hatte sehr viel Freude beim Angucken!
    Schönes Wochenende, liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane