Dienstag, 25. September 2012

Stempelübersicht

... heute wieder ein kleiner Beitrag zum Thema Aufbewahrung/Organisation.

Lange habe ich nach einer Variante gesucht, wo ich nicht jedes Mal meine gesamte Clearstampkiste durchwühlen muss, um zu schauen, was ich eigentlich alles für schöne Stempel habe. Gerade bei der Neuanschaffung von Stempeln, bei der Motivsuche für ein bestimmtes Projekt, aber auch bei der Suche nach dem passenden "Rahmen" für ein bestimmtes Motiv mit Hilfe des Punchbooks ist mir diese Übersicht nun eine große Hilfe.


Ich habe mir eine Vorlage für die Übersichtsseiten erstellt und diese dann in Größe A5 ausgedruckt, alle Seiten gelocht und in einen einfachen A5 Ordner aus dem Schreibwarengeschäft eingeheftet.

Nun kam aber die etwas größere "Arbeit", nämlich jeden einzelnen Stempel einmal abzudrucken. Jedes Set ist nach Möglichkeit auf einer Seite zusammengefaßt. Das hat nun einige Zeit in Anspruch genommen, aber immer mal zwischendurch, wenn der Kopf etwas Erholung braucht, klappte es ganz gut.

An dieser Stelle möchte ich gern an mein Vorhaben in diesem Jahr erinnern, jeden Stempel, der in meinem Besitz ist, wenigstens in einem Projekt zu verwenden. Wer jetzt nicht weiß, wovon ich spreche, der kann gern hier noch einmal nachlesen. Clevere Umsetzung, oder?


Natürlich habe ich für die Trennfolder wieder die "Papierstreichler-Methode" benutzt, wie auch schon bei diesem schönen Projekt - ausgewählte schöne Papiere auf farblich passenden Cardstock aufgenäht und dann mit einem Alphabetstempelset beschriftet.

Die Tabs sind nur Mithilfe eines kleinen Eckenstanzers entstanden. Für den ersten Moment wirken sie sehr bunt, aber die Rückseiten bringen dezent und einfarbig Ruhe hinein. Hat man alles einsortiert und blättert so hindurch, ergibt das Ganze wieder einen wunderbaren Anblick.


Wenn die Sets nur sehr klein sind, habe ich einfach noch eine Trennlinie händisch in der Mitte eingefügt.

Und wer von euch nun denkt, ja, das wäre auch etwas für mich, für all diejenigen habe ich hier noch die Vorlage für die Innenseiten zum Mitnehmen. Einfach auf die Vorlage klicken und beim Ausdrucken nur darauf achten, das 2 Seiten auf einer A4 Seite gedruckt werden :)


...  und nun, seid schön kreativ und bis ganz bald wieder hier ...
Mary-Jane

Kommentare:

  1. Oh was für eine tolle Idee. Ich hatte auch schon einmal vor mir so etwas anzulegen, aber bisher fehlte mir noch die Zeit dazu.
    Bei dieser tollen Inspiration muss ich das auch bald in Angriff nehmen.
    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Etwas ähnliches möchte ich auch endlich mal in Angriff nehmen. Vielleicht hilft mir Deine Vorlage dabei. Vielen Dank dafür!

    LG,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Umsetzung! Evtl. werde ich das für meine Stempelsammlung übernehmen - herzlichen Dank für´s Teilen!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. So ähnlich habe ich meine stempel auch archiviert:-) Bei dir sieht es wieder sehr toll aus, ich hab für meine Abdrücke ein A5 Skizzenbuch mit Ringbindung verwendet und es nur von außen ein wenig gepimpt...Wieder toll gemacht, so ein Ordner oder Buch erleichtert doch um einiges.
    Liebe Grüße und danke fürs zeigen,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee ..... ich vergesse es schon jetzt immer was für Stempel ich alles so habe ... (und das sind weiß Gott noch nicht viele ...) Prima Idee, die ich gleich in den nächsten Tagen umsetzen werde.
    Liebe Mary- Jane, ich steh total auf Deine Ideen ... du weißt ^^
    LG Conny

    AntwortenLöschen
  6. Und von allen Stempeln mag ich Wise Guys ja immer noch am liebsten... ;o)

    Tolles Buch!

    AntwortenLöschen
  7. Das ist wirklich eine tolle Idee. So hat man doch schneller den Überblick.

    Und da ich so gerne hier bei Dir vorbei schaue, habe ich Dir einen Blogaward verliehen. Schau doch mal unter:
    www.schoeneszumselbermachen.blogspot.com vorbei.

    Lieben Gruss Birthe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mary-Jane!
    Ich bin mal wieder hin und weg! Hab ja schon einige Male Deine Aufbewahrungs- und Gestaltungstipps für mich ausprobiert und bin auch dieses Mal sehr begeistert!
    Glaube, am Schönsten finde ich, dass die Papiere aufgenäht sind. Das sieht so wunderbar aus! Und die bunte/harmonische Tab-Farbgestaltung ist auch klasse. Ich weiss, wie aufwändig solche Arbeiten sind, manchmal scheue ich mich davor - um - wenn es dann vollbracht ist - megastolz zu sein!
    Schönen Tag für Dich, liebe Mary-Jane,
    viele Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das wäre auch bei mir dringend mal nötig! Ich verliere auch langsam den Überblick. Danke für den Anstoß! LG - Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja und Mary-Jane !
      Ja, da kann ich Katja nur beipflichten ! Dringend nötig - bei mir auch !!! A5 Bögen und Ringbuch hatte ich schonmal parat gelegt, aber mit dem "Abstempeln" der ganzen Stempelchen hapert es noch etwas ! Danke für die "Erinnerung" und: SIEHT NATÜRLICH WIEDER SUPER AUS ! Da schaut man doch dann auch so gern hinein in so ein Büchlein ! Also: auf was warten wir noch !

      Ganz liebe Grüße, Vi

      Löschen
  10. Absolut klasse! Sowas hatte ich auch schon immer mal vor. Na ja, vielleicht im Winter. Im Moment bin ich froh, wenn ich überhaupt zum Basteln komme *seufz*.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag deine Werke sehr, und die Inspirationen fürs Aufbewahren sind auch klasse. Sollte ich irgendwann mal Zeit üüübrig haben, dann mache ich mir auch eine andere und schön anzuschauende Übersicht.

    Grüßle von der Anke die schnell mal eine Pause am Brenner eingelegt hat

    AntwortenLöschen
  12. uhu mary-jane
    ja, das nen ich mal fortschrittlich!!!! vielen dank für diesen beitrag - ich habe mich schon mehrere male über meine clear-stamps geärgert, als ich sie nicht fand! überhaupt will die organisation im bastelreich doch perfekter sein, als man es hin bekommt! ich arbeite daran, doch leider bringe ich aufträge und die eigene organisation noch nicht ganz unter einen hut....aber deine idee werd ich mir auf alle fälle merken!!!
    tschüssi tanja

    AntwortenLöschen
  13. Oh, was für eine super Idee!!! Mir geht das Gesuche im Regal und in den Boxen auch immer voll auf den Keks und deine Idee ist einfach genial; vielen lieben Dank für den Tipp liebe Mary-Jane!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Mary-Jane, erst einmal herzlich willkommen auf meinem Blog. Schön, daß Du mich gefunden hast...
    Ich bewundere Deine Arbeit, die Stempel so gut zu sortieren und zu katalogisieren. Vielleicht mache ich mir auch einmal die Mühe, wenn genug Zeit vorhanden ist, nach Stichworten die Stempel zu sortieren.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar bei mir. Dadurch bin ich auf Deinen Blog gestoßen. Du machst wirklich schöne Sachen, und auch Deine Fotos gefallen mir sehr gut. Deinen Ordnungssinn setzt Du wirklich wunderschön um. Ich wünschte, ich hätte auch eine Ader dafür. Ich verfolge Dich jetzt per Bloglovin.
    Liebe Grüße allesistgut :)

    AntwortenLöschen
  16. Das ist eine klasse Idee!

    Ich wollte mir auch schon lange eine Stempel-Übersicht machen, denn ich verwende vermutlich nur 10% meiner Stempel und oft merke ich dann, wenn ich fertig bin, dass ich doch den perfekten Stempel für mein Projekt gehabt hätte! Tja, mit so einer Übersicht passiert das vielleicht nicht mehr so oft :D

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Mary- Jane,

    Du hast meinen Blog gefunden und ich mußte mich auch bei dir umschauen- Du machst ja supertolle Sachen !!!
    Jetzt verpaß ich nix mehr von Dir.
    Und die Idee mit den Stempelabdrücken ist prima. Ich hab so einen ähnlichen Ordner ( nur nich so hübsch ;-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Hallo MAry-Jane,

    das ist ja eine grandiose und schön umgesetzte Idee. Falls meine Stempelsammlung mal so groß ist wie anscheinend deine, dann mach' ich dit auch so. ;)

    Liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  19. sowas müsste ich mir auch mal anlegen,
    bei mir herrscht das absolute Stempelchaos.
    Danke für das Teilen der Idee.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane