Mittwoch, 25. April 2012

Home Sweet Home

... eine Karte zum Einzug in ein neues Zuhause für ganz liebe Verwandte:


... diesmal nach der Clean & Simple - Technik und für alle SU-Freunde in Incolorfarben :)

Die Basis bildet eine Postkarte aus Aquarellpapier von einem Block aus einem Künstlerbedarfsladen, man kann sich aber auch selbst eine aus festem Karton herstellen und mit einem Postkartenstempel arbeiten. Die Motive auf farbigen Karton stempeln, ausschneiden und wieder zu einem Gesamtbild zusammensetzen. Die "Wiese" habe ich ausgestanzt und mit einer Prickelnadel gelocht. Diese Methode erspart übrigens die Anschaffung eines Threading Water Stanzers :)
Zum Schluss noch das Journaling stempeln, eine Naht mit der Nähmaschine ergänzen, mit Stempelfarbe die Ränder inken und fertig ist die Einzugskarte. Das ging doch mal wieder ganz fix, zumindest wenn die Idee im Kopf schon fertig ist :)

Danke für´s Vorbeischauen und bis ganz bald ...

Mary-Jane

Material: Cardstock: Aquarellpostkarte, blauregen, aquamarin, petrol, limone (Stampin Up); Stamps: Home Sweet Home (October Afternoon); Punch: Wellenkante (Stampin Up)

Kommentare:

  1. Die Karte gefällt mir sehr gut. Einfach, aber doch sehr schön und nicht zu überladen. Tolle Idee.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wieder so eine tolle Karte. Die gefällt mir sehr gut!
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  3. Die Karte ist so schön!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane