Dienstag, 1. November 2011

Knopfidylle

Knöpfe, Knöpfe, Knöpfe ... davon kann man auch nie genug haben. Doch sortiert man sie nun lieber nach Farben, Formen oder Größe? Und dann kommt die spannende Frage - worin aufbewahren?

Ich habe dafür die Gläser meiner Lieblingsmarmelade entdeckt:

Farblich einsortiert und nebeneinander aufgestellt, ergeben sie zudem eine schicke Dekoration, z.B. in einem offenen Regal.


Oben habe ich einfach einen weißen Kreis ausgestanzt und einen "Musterknopf" in der jeweiligen Farbe aufgeklebt. Natürlich nur mit doppelseitigem Klebeband, damit man ihn auch irgendwann einmal austauschen oder für ein Projekt verwenden kann. Und wenn ein Glas noch nicht reicht, dann wird einfach noch eins befüllt : )  

Tipp: Es lohnt sich, Verwandten, engeren Bekannten und Freunden publik zu machen, das man Knöpfe und andere Kleinigkeiten des "täglichen Bedarfs" sammelt. So hat man in kurzer Zeit ein großes Sammelsurium zusammen, aus denen man sich dann die schönsten Teile auswählen kann.

Und wie macht ihr das mit den Knöpfen?

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane