Samstag, 22. Oktober 2011

Bändermania

... sie befällt früher oder später fast jeden, der sich auf diesem Gebiet betätigt. Doch wie bringt man nun Ordnung in das Wirrwarr der Bänder?

Ich habe den größten Teil auf Pappkärtchen gewickelt. Die Bänderenden können mit Klebeband oder wer es stilecht mag, mit Stecknadeln befestigt werden.



Dazu einfach die Rückseite von Zeichen -oder anderen Blöcken in Postkartengröße zuschneiden. Dann die Bänder farblich sortiert aufwickeln und in einer schönen Kiste arrangieren. Ein wunderbarer Anblick, oder?


Die Bänder, von denen ich "etwas mehr" habe, sind in der benachbarten Kiste zu Hause. Die meisten sind noch auf der Spule, die beim Kauf dabei war:


Für die anderen habe ich leergewordene Spulen verwendet oder mir welche nach dem Muster von dieser Seite hergestellt (im nächsten Bild rechts oben zu sehen). Dazu einfach zwei Pappkreise ausschneiden und dazwischen ein Stück einer festeren Küchenpapier-oder Geschenkpapierrolle in der Breite des Bandes zuschneiden und mittig aufkleben. Nicht vergessen - gut trocknen lassen.


Manchmal sind beim Kauf auch schöne Varianten dabei wie ein umwickelter Stern oder die Holzspulen, die man in manchen Blumenläden auf Nachfrage erhält. Wenn genügend Platz vorhanden ist, können die Bänder auch wie im Bastelladen auf Spulen in einem Regalfach liegen oder auf einer Stange nebeneinander hängen.

Wie ihr seht, gibt es hier unzählige Möglichkeiten. Sucht euch einfach das Passende für euch aus : )

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!

VLG von Mary-Jane